Kategorie wählen

Kultur

Herrenvolk in Trümmerbergen

Wer einen englischen Buchladen betritt, wird feststellen, dass Titel über den Zweiten Weltkrieg immer noch ganze Regalmeter in Anspruch nehmen. Mag die Gegenwart des Königreichs manchmal wenig glorreich sein, der Zweite Weltkrieg, zu dessen…
Weiterlesen...

Tod und Engel

Zwei Komponisten des 20. Jahrhunderts befassen sich in den sechziger Jahren mit einer Erzählung aus dem Alten Testament: Gott befiehlt Abraham, seinen Sohn Issak zu opfern. Aber Strawinsky und Britten behandeln den Ausgang konträr. Das…
Weiterlesen...

Der Seelenmaler

Der jähe Schock ist ihm anzusehen über die schwarz verhüllte Figur, die da wie ein Alb auf seiner Brust hockt. Ferdinand Hodler (1853 – 1918) malte sich selbst als Erwachenden, der aus einem Albtraum aufschreckt und das Todesgespenst…
Weiterlesen...

Der Karren im Dreck

Die Galerie Reiter befindet sich im Umbau. Dutzende Schubkarren zeugen von der Anstrengung, die Räume auf dem Gelände der Leipziger Spinnerei vom Schutt zu befreien. Oder haben sie die braune Erde voll kleiner und größerer Steinen überhaupt…
Weiterlesen...

Im grünen Zelt

Mitten in der Halle steht ein Zelt. Hatte nicht Tracey Emin einst mit einem Zelt Furore gemacht? Nun, dieses Zelt hier soll nicht an vergangene Liebesnächte erinnern, sondern an die Unbehaustheit des Menschen. Für Marseille, diese Stadt…
Weiterlesen...

In den Wirren der Umbruchszeit

Die Diskursorgel hupte aus allen Registern, als vor vier Jahren „Außer sich“, der Debütroman der bis dahin als Dramatikerin und Hausautorin des Berliner Gorki-Theaters bekannten Sasha Marianna Salzmann, dem avancierten Publikum ans Herz zu…
Weiterlesen...

Haare und Holzkohle

Die Positions Art Fair ausgerechnet im Jubiläumsjahr der Berlin Art Week eine Woche zuvor als „Ouvertüre“? Das lässt stutzen. Doch wenn die weltweit größte und mächtige Art Basel einen Flügelschlag macht, löst das auch in Berlin, wennschon…
Weiterlesen...

Christos letztes Werk – posthum

Die Installation am Arc de Triomphe in Paris war ein Lebenstraum des Künstlerpaares Christo und Jeanne-Claude. Nun vollzieht sich das Wunder doch noch. Vom 18. September bis zum 3. Oktober wird die Verhüllung zu sehen sein.Jeanne-Claude…
Weiterlesen...

Bennifer-Alarm am Lido

Die Spatzen pfiffen es am Donnerstag schon von den Dächern. Und auch an dieser Stelle soll es nicht unerwähnt bleiben, obwohl der künstlerische Mehrwert der Nachricht überschaubar bleibt. „Bennifer“ sind am Lido angekommen, beide in…
Weiterlesen...