Tom Miller ist tot: Hirnschäden nach Horror-Sturz! Rugby-Star stürzt in den Tod

Nachwuchs-Rugby-Star Tom Miller ist tot. Bild: dpa

Die Bestürzung ist groß, die Trauer unermesslich. Nachwuchs-Rugby-Star Tom Miller ist tot. Darüber berichtet aktuell die britische “Daily Mail”. Der 24-jährige Student, der an der Nottingham Trent University Betriebswirtschaft belegte, hatte gerade seinen ersten Vertrag als Rugby-Profi unterschrieben, als es zu der unfassbaren Katastrophe kam. Viel zu jung musste Tom Miller nach einem Unfall sein Leben lassen.

Nachwuchs-Rugby-Star Tom Miller gestorben: Er hatte gerade einen Profi-Vertrag unterschrieben

Der Student, der auch Botschafter der Oddballs Foundation für Hodenkrebs war, hatte wenige Tage vor dem Unfall seinen ersten professionellen Vertrag für den Nottingham Rugby Club unterschrieben. Sein Vater Duncan Miller sagte laut “Daily Mail”, dass seine Familie “super aufgeregt” war, Tom für den Proficlub spielen zu sehen.

Tom Miller ist tot – Nachwuchs-Rugby-Star stirbt an Hirnschäden nach Horror-Sturz

“Er wollte keine große Sache daraus machen, als wir feierten, aber für uns war es eine große Sache. Es wäre fantastisch gewesen, ihn für das Team spielen zu sehen. Wir waren super aufgeregt, aber leider wird das jetzt nicht passieren”, erklärte der Vater des Toten weiter.

Nach einem Sturz aus großer Höhe habe Tom Miller so schwere Hirnschäden erlitten, dass er den Unfall nicht überlebt habe, schreibt das Blatt. Angeblich soll der 24-Jährige von einem Dach in die Tiefe gestürzt sein.

Lesen Sie auch: Leblos im Hotelzimmer aufgefunden! Broadway-Star überraschend gestorben

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

rut/bua/news.de