Feuer-Drama in Radevormwald: Fünf Menschen nach Brand in Wohnhaus gestorben

In Radevormwald sind fünf Menschen bei einem Wohnhausbrand gestorben. (Symbolfoto) Bild: AdobeStock/ Maimento

Bei einem Brand in einem Wohnhaus in Radevormwald bei Wuppertal im Bergischen Land sind fünf Menschen ums Leben gekommen. Das teilte ein Sprecher der Polizei Köln am Freitag mit. Die Polizei und Staatsanwaltschaft hätten Ermittlungen aufgenommen.

Hausbrand in Radevormwald: Fünf Menschen gestorben

Nähere Einzelheiten gab die Polizei zunächst nicht bekannt. Auch über die Opfer und die Ursache des Brandes wurden zunächst keine Informationen bekannt gegeben. Ein Sprecher des Polizeipräsidiums Köln sagte, die Pressehoheit liege bei der Staatsanwaltschaft.

Die Feuerwehr sei am Abend weitgehend abgerückt, sagte ein Fotograf vor Ort der Deutschen Presse-Agentur. Die Polizei sei vor Ort. Fensterscheiben seien zerborsten. Starke Spuren von Feuer seien nicht an dem Haus zu erkennen. Das Haus liege an einer Hauptverkehrsstraße am Rande von Radevormwald in Richtung Remscheid. Der Unglücksort wurde abgesperrt.

Schon gelesen? Brenzlige Flucht! Corona-Patient steckt Klinik in Brand – festgenommen

Folgen Sie News.de schon bei Facebook und YouTube? Hier finden Sie brandheiße News, aktuelle Videos, tolle Gewinnspiele und den direkten Draht zur Redaktion.

bos/news.de/dpa